Samstag, 8. Juni 2013

[pimp up my jeans] - Sunny Bermuda

Was tun wenn die Jeans auf Kniehöhe ein Loch hat und einem die normalen Flicken zu langweilig sind ? 
Da es zur Zeit draußen einfach nur super schön warm ist, hab ich das hier daraus gemacht:

 



Einfach die Jeans auf die entsprechende Länge kürzen - 
sich ein buntes Schrägband zuschneiden und es an die Enden nähen.
Auf der hinteren Tasche habe ich noch ein Herzchen aufgebügelt.

Das Töchterchen war begeistert und mag ihre "neue" Hose gar nicht mehr ausziehen.
Habe hier den gleichen Stoff wie bei dem Hängerchen verwendet. 
(sieht dann als Kombi bestimmt ganz süß aus
 - konnte nur leider kein Foto davon machen, 
weil das Model keine Lust mehr hatte ;-))

Liebste Grüße
Eure Nina
*join the sun*

Kommentare:

  1. Die wäre auch was für Nele... :-)

    AntwortenLöschen
  2. coole Idee - werde ich auch mal anwenden!

    Liebe Grüße
    Synke

    AntwortenLöschen
  3. Genial, so kann man die Hose nochmal verwenden :) Ich überlege gerade, ob das auch für Jungs klappt... liebe GRüße und danke fürs Kiddikram verlinken,
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-)
      Ja klar das geht auch für Jungs - mit einem coolen Jungs-Stoff sieht das mit Sicherheit genauso super aus.
      Liebste Grüße
      Nina

      Löschen
  4. Ohhh ja ich find die schrägband Rettung auch am besten ... Bei meiner Tochter Uch kunterbunt ... Die Jungs akzeptieren höchstens Sterne ... Lg emma

    AntwortenLöschen

ICH FREUE MICH SEHR ÜBER DEINEN KOMMENTAR UND SAGE DANKE FÜR DEINE ZEIT!
PS.: WENN ES DIR HIER GEFALLEN HAT, WÜRDE ICH MICH RIESIG FREUEN WENN DU BLEIBST ♥