Montag, 10. Februar 2014

[DIY] - herzige Fensterdeko


 Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll
Johann Wolfgang von Goethe

***

how to ? ... so wird´s gemacht:


Schritt 1:
Aus verschieden farbigem Filz 6 Herzen ausschneiden (pro Herz jeweils zwei).

Schritt 2-5:
Nun zwei farblich gleiche Herzen genau aufeinander legen (ggf. mit Nadeln fixieren)
Anschließend mit einem Abstand von 0,5 cm die Herzen mit der Maschine zusammennähen.
... aber Achtung, denkt am Ende an eine ca. 3,5 cm breite Öffnung - 
hier kommt später die Füllwatte hinein (siehe Schritt 5)


Schritt 6 u.7:
Schneidet nun mit einer Schere die Kontur des Herzens nach, achtet darauf, 
dass ihr dabei nicht zu nah an die Naht kommt, bzw. die Naht nicht zerschneidet.
Dann füllt ihr das Herz mit Füllwatte.

Schritt 8 u.9
Nach dem Füllen näht ihr die Öffnung mit einem Geradstich zu.
Dann nehmt ihr Euch eine Nadel und weißes Garn und näht die Herzen im Abstand von 
12-15 cm aneinander 
(von Spitze Herz 1 bis Anfang Herz 2 und von Spitze Herz 2 bis Anfang Herz 3)

Die Anzahl der Herzen könnt ihr natürlich beliebig erhöhen, bzw. den Abstand verändern
(kommt immer auf das Fenster oder den Schrank an, an dem die Kette später aufgehängt werden soll)

Für Nähanfänger ist dieses Projekt bestens geeignet und bekommt von mir den Schwierigkeitsgrad 1+

Nun wünsche ich euch viel Freude beim Nachnähen und Dekorieren 
- oder auch beim Verschenken, z.B. zum Valentinstag ♥

herzliche Grüße 
Nina

Kommentare:

  1. Total süß! Danke für die Anleitung. So etwas ähnliches steht schon länger auf meiner To-Do-Liste, aber bisher wusste ich nie so recht, wie ich es angehen soll.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Daniela und bitte :)
      Wünsche dir ganz viel Freude beim Nachmachen.
      Liebe Grüße
      Nina

      Löschen

ICH FREUE MICH SEHR ÜBER DEINEN KOMMENTAR UND SAGE DANKE FÜR DEINE ZEIT!
PS.: WENN ES DIR HIER GEFALLEN HAT, WÜRDE ICH MICH RIESIG FREUEN WENN DU BLEIBST ♥