Sonntag, 16. März 2014

[baked with love] - Apfel-Vanille-Gugl

Mitte der Woche habe ich es mal geschafft und mir eine Mini-Gugl Silikonbackform zugelegt. 
Ich hatte das schon so lange vor, aber es kam irgendwie nie dazu.

Heute Morgen habe ich sie dann zum ersten Mal ausprobiert - Sensationell!
Dem ersten Backversuch nach beiliegendem Rezept (Marmor-Gugl), 
folgte prompt eine zweite Runde, mit ein bisschen weniger Mehl & Backpulver, 
dafür aber mit frischem Apfel & Vanille. Aber seht selbst...



für 20 Stück:

100g Mehl
1/2 Tl. Backpulver
1 Ei
100 ml Milch
50g Zucker
30ml Sonnenblumenöl 
1 P. Bourbon-Vanille-Aroma (z.B. von Dr. Oetker)
1/2 Apfel

1. Einen Apfel halbieren, schälen, entkernen und in ganz kleine feine Würfelchen schneiden. 
Dann mit ein bisschen Zitronensaft beträufeln (max. mit 1 Tl.)
2. Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen. Die Gugl-Form fetten und bemehlen.
3. Mehl & Backpulver sieben (sep. Schüssel)
4. In einer zweiten Schüssel die übrigen Zutaten miteinander verquirlen 
(außer den Apfelstückchen)
Dann das gesiebte Mehl & Backpulver hinzugeben und zu einem glatten Teig verrühren.
5. Die Apfelstücken zur Masse geben und noch einmal gut verrühren.
6. Jetzt die Masse in einen Spritzbeutel geben und in die vorher gefettete und bemehlte Form einfüllen.

Auf mittlerer Schiene 10 Min. backen - anschließend lasse ich die Mini-Gugl 
noch für 5 weitere Minuten im ausgeschalteten Ofen ruhen.

Nach Ablauf der 5 Minuten aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
Wenn sie abgekühlt sind können sie aus der Form genommen werden 
- bei mir ging das sehr gut durch stürzen der Form.

Nun für den Guss 2 EL Butter, 2 EL brauner Zucker und 2 EL Karamellsirup 
langsam in ein einem kleinen Topf auf dem Herd erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
Dann kurz zum Kochen bringen, bis die Masse anfängt einzudicken.
Den Topf vom Herd nehmen und die Gugl damit beträufeln.

Weil ich leider keinen Karamellsirup und keinen braunen Zucker mehr hatte, 
habe ich es mit normalem Zucker gemacht.
Anschließend habe ich über die Gugl noch eine Mischung aus Zimt & Zucker gestreut.

Ach ja und so sieht mein erster Versuch aus...


 ... nicht wundern das oben hell & dunkel - hatte leider zum Schluss vergessen den 
dunklen mit dem hellen Teig zu verrühren ...
- aber dem Geschmack tat das wohl keinen Abbruch - im Gegenteil ... 
von den 20 Stück sind nun lediglich nur noch 9 Stück übrig !!!
- ich schätze mal dem kleinen Kuchendieb hat es geschmeckt ;)

Die Form gibt es übrigens momentan beim Kaffeeröster.

euch noch einen schönen Sonntag.
liebste Grüße
Nina

Kommentare:

  1. Oh - sie sehen die verdammt lecker aus - schade dass ich gerade Diät mache - aber bei diesen kleinen Süssen würde ich eine Ausnahmen machen - wenn du mich einlädst *zwinker* :)
    Viele Grüße und einen schönen Sonntag,
    Josi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber gerne doch ;) sind nur leider nicht mehr ganz so viele da :)
      ..waren aber auch echt lecker und mit Obst. Gehen somit auch bei einer Diät ;)
      Glg Nina

      Löschen
  2. Liebe Nina,

    da hatten wir beide den gleichen Gedanken :o) Ich hab mir letzte Woche auch die Silikonform gekauft und am Wochenende ausprobiert. Meine ersten waren die Marmorgugelhupfe und die zweite Ladung hab ich nur Schoko dafür aber mit einer Beerensauce und Vanillecreme gemacht. Sehr lecker! Vielleicht schaffe ich es ja, noch einpaar Bilder online zu stellen. Deine werde ich demnächst auf alle Fälle mal probieren!

    LG aus Dresden

    Jacqueline ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh das klingt wirklich lecker - dann sag ich mal bitte Rezept posten ;)
      Die würde ich auch sehr gerne nachbacken.
      Liebste Grüße
      Nina

      Löschen
  3. Mmhhhh, die sehen aber lecker aus!!! Machst Du die wenn wir das nächste Mal kommen *Frechgrins*

    Liebste Grüße
    Michelle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hehe ;) ..ich bring Dir auch mal welche mit ;)
      Liebste Grüße
      Nina

      Löschen
  4. Halli Hallo,
    ich habe gesehen das Du meinem Blog "Kinderkram & Wolkenmist" folgst, doch diesen habe ich nun auf meinen neuen Blog gepackt und ist nun unter kinderkramundwolkenmist.de zu finden. Wenn Du magst, darfst Du mir dort weiterhin folgen. Würde mich freuen! :)

    Lieben Gruß.

    AntwortenLöschen

ICH FREUE MICH SEHR ÜBER DEINEN KOMMENTAR UND SAGE DANKE FÜR DEINE ZEIT!
PS.: WENN ES DIR HIER GEFALLEN HAT, WÜRDE ICH MICH RIESIG FREUEN WENN DU BLEIBST ♥