Samstag, 1. März 2014

[Neues aus der Restekiste] - Sitzunterlage


Jetzt wo es draußen wieder wärmer wird, startet bald im Kindergarten der kleinen Dame wieder der Waldtag. Eine richtig gute Sache, für die uns allerdings noch eine Kleinigkeit fehlte - eine schöne Sitzunterlage. 
... und weil ich keine kaufen wollte - habe ich aus Stoffresten, Volumenvlies und einer alten Frostschutz-Abdeckung für´s Auto, einfach eine genäht... bunt, bequem und natürlich faltbar:


Die Idee dazu schwirrte mir schon eine ganze Weile im Kopf herum. Eigentlich wollte ich erst alles aus einem Stück Stoff nähen, habe mich dann aber für viele kleine und große verschiedene Stoffreste entschieden. 
Daraus habe ich ein 50x50cm großes Patchwork-Stoffstück genäht, mit dünner Vlieseline verstärkt und einem gleich großen Stück Volumenvlies gepolstert.

Die Folie habe ich doppelt genommen, was beim Wenden der ganzen Geschichte allerdings nicht sonderlich praktisch war *puhh* - aber, es hat funktioniert
... soll ja auch schließlich später beim Daraufsitzen schön warm und trocken sein. 
Groß genug ist die Unterlage allemal, im Notfall könnten auch locker 2 Kinder darauf Platz haben.



Ich würde sagen, der erste Waldtag kann kommen. Wir sind jetzt auf und für alle Fälle gerüstet.

... und weil für Kinder bestimmt und ganz ohne Anleitung genäht, gehts jetzt ab damit zu KiddiKram und Kopfkino.

liebste Grüße und ein schönes Wochenende
Nina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

ICH FREUE MICH SEHR ÜBER DEINEN KOMMENTAR UND SAGE DANKE FÜR DEINE ZEIT!
PS.: WENN ES DIR HIER GEFALLEN HAT, WÜRDE ICH MICH RIESIG FREUEN WENN DU BLEIBST ♥