Donnerstag, 2. April 2015

Liebster Award und etwas was ich euch schon lange zeigen wollte

Beim Durchstöbern meiner Mails bin ich gestern auf eine liebe Nachricht von Caro gestoßen. Caro bloggt ganz frisch seit Januar diesen Jahres unter dem Blognamen "Petite Peluche" und war so lieb mich für den "Liebster Award" zu nominieren. 



Dafür sage ich ganz lieb Danke und mache mich gleich ans Beantworten ihrer 11 Fragen:

1. Seit wann nähst du?
Seit nun fast 4,5 Jahren.

2. Wie bist du zu diesem Hobby gekommen?
So richtig Lust aufs Nähen habe ich auf einem Taschenabend bekommen. Eine gelernte Schneiderin hat ihre selbstgenähten bunten Beuteltaschen, Täschlein & Schlüsselbänder gezeigt & verkauft. Mich hat das damals so begeistert, dass ich dachte - "hey, das würde Dir bestimmt auch Spaß machen" - und so bin ich nach und nach zum Nähen gekommen.

3. Wie viel Zeit investierst du in dein Hobby?
Momentan lässt mir der Alltag leider wenig Raum zum Nähen - mit zwei kleinen Kindern und einem vollgepackten Wochenplan, komme ich momentan recht selten zum Nähen.
Aber wenn es die Zeit dann doch mal erlaubt, meist am Wochenende - dann so 2-3 Stunden.

4. Welcher ist der beste Tipp, den du fürs Nähen je bekommen hast?
Meine Oma sagt immer - gut gebügelt ist halb genäht - und damit hat sie vollkommen Recht! 

5. Aus welchem Grund hast du dich entschieden, einen Blog zu erstellen?
Fotografiert habe ich meine genähten Werke schon immer gerne - aber außer der Familie und ein paar Freunden, hat es sonst niemand zu Gesicht bekommen. Da kam mir irgendwann die Idee, auch einen Blog zu erstellen, um meine genähten Werke dort zu zeigen. Zudem gestalte und schreibe ich wahnsinnig gerne - und da lag es quasi auf der Hand.

6. Gibt es einen Beitrag auf deinem Blog, den du für besonders gelungen hälst? Warum?
Oh, das ist schwierig, das kann ich so eigentlich nicht sagen - dafür bin ich glaube ich viel zu kritisch mit mir selbst *lach*

7. Was ist dein aktuelles Nähprojekt?
Momentan ist mein Nähtisch leer - keine Projekte - aber bei mir kommen die Ideen dafür meist auch eher spontan und nach dem "das-muss-ich-jetzt-mal-schnell-nähen-Prinzip"

8. Was steht auf deiner "To-Sew-Liste"?
Da gibt sooooo viel - aber als nächstes stehen wohl eine neue Handytasche und neue Klamotten für die zwei Kiddis auf meinem Zettel. Der kleine Mann braucht dringend mal wieder eine bequeme Babyhose und für die Große wollte ich gerne mal einen Schlafanzug nähen.

9. Welcher ist dein Lieblingsblog? Warum?
Mein Lieblingsblog ist Sandras Blog LiBellein. Ich mag ihre Art zu schreiben und die schönen Fotos - besonders toll finde ich aber immer ihre zauberhaften Dekorationen.

10. Kannst du uns einen  Schnitt (kostenlos oder kosenpflichtig) empfehlen? Warum?
Für alles Mamas und Nähanfänger ein super Schnittmuster - die Babyhose RAS (Freebook) zu finden auf dem Blog vom NähFrosch

11. An dieser Stelle darfst du noch das sagen, was du gerne sagen würdest, wozu ich dir aber keine Frage gestellt habe. Los gehts! :)
Bald gibt es hier wieder etwas aus meiner Rubrik "Kartenliebe" zu sehen. Wer meine Pinterest Vorschau aufmerksam verfolgt, dem dürfte aufgefallen sein, dass ich momentan oder besser gesagt immer noch im Stempel & Kartenfieber bin - denn das macht mir mindestens genau so viel Freude wie das Nähen.

So, das war jetzt aber ganz schön viel *puh* - *lach* - aber hat auch Spaß gemacht und so erfahrt ihr auch mal wieder ein bisschen etwas von mir.

... und wo wir gerade schon mal dabei sind, möchte ich euch heute auch endlich meine kleine Schaffensecke zeigen. In den vergangenen Monaten herrschte hier das pure Chaos, aber nachdem ich mir dann mal ein Herz genommen und richtig aufgeräumt hatte, sieht es jetzt sogar richtig präsentabel aus *räusper* - dann kommt mal mit ...


Schreibtischkombi: Ikea (LINNMON/ALEX)
grüner Hocker (super für den Rücken!): "Sitness 20"
Windlichtdeko: Anleitung auf meinem Blog *klick* 
Regal Element: Ikea (KALLAX)
Im Herbst letzten Jahres bin ich ja mit meinen Nähsachen vom jetzigen Kinderzimmer des neuen Mitbewohners, wieder in unser Wohnzimmer gezogen. Da im Sommer noch eine Nähmaschine dazugekommen war, fehlte es uns jetzt doch ein wenig an Platz und die Frage stand im Raum, was wir mit unseren ganzen Unterlagen, dem Drucker usw. machen bzw. wo bringen wir alles geordnet unter. Aber auch hier fanden wir beim Schweden mal wieder eine super praktische Schreibtisch und Regalkombi - bei sowas ist Ikea wirklich unschlagbar!

Wo vorher einst das Sideboard stand, thront nun meine, bzw. unsere neue Büro-, Näh-& Bastelecke. Ich muss wirklich sagen, mir gefällt unser Wohnzimmer so jetzt noch viel besser als vorher. Endlich haben wir alles an einem Platz und es herrscht Ordnung. Sogar für meinen ganzen Stoff habe ich eine super Unterbringung in Form der weißen Boxen gefunden (gut - ich gebs ja zu - ein Teil des Wohnzimmerschrankes musste auch noch herhalten *lach*)

Natürlich ist es toll sein eigenes Nähzimmer zu haben, einen Rückzugsort an dem man einfach mal die Tür hinter sich zumachen kann - aber ehrlich gesagt war ich dort nicht wirklich kreativ.
Im Wohnzimmer habe ich irgendwie schon immer viel lieber genäht und gewerkelt. Es ist schön hell und wir können alle zusammen in einem Raum sein.
Sogar die Große sitzt wenn ich nähe oft neben mir und malt oder bastelt etwas (daher auch der zweite Stuhl).

Hui, das war jetzt aber mal ein wirklich langer Post. Ich hoffe euch hat der kleine "Rundgang" durch meine neue Kreativecke gefallen. 

In diesem Sinne,
 kommt gut ins Osterwochenende
♥lichst eure Nina

Kommentare:

  1. Das sieht ja super ordentlich aus! Bin gerade beim einräumen meiner neuen Ecke, die etwas kleiner ist als deine aber viele Gemeinsamkeiten hab ich entdeckt :-)
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, danke - eine Momentaufnahme *lach*
      Dann wünsche ich Dir viel Spaß beim Nähplatz einrichten.
      Liebe Grüße Nina

      Löschen
  2. Oh, ein toller Rundgang :-) Hübsch hast Du es! Und wir sizten auf dem gleichen Hocker :-) Wir haben sogar mittlerweile zwei davon, weil wir sie so super finden :-)
    Hab schöne Ostertage,
    viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschöön liebe Mara.
      Wie lustig - ja, oder .. ich mag ihn auch total gerne und er ist super bequem.
      Das wünsche ich Dir auch.
      Ganz liebe Grüße Nina

      Löschen

ICH FREUE MICH SEHR ÜBER DEINEN KOMMENTAR UND SAGE DANKE FÜR DEINE ZEIT!
PS.: WENN ES DIR HIER GEFALLEN HAT, WÜRDE ICH MICH RIESIG FREUEN WENN DU BLEIBST ♥