Sonntag, 13. September 2015

[handmade with love] - "Bitte schreib mir in mein Buch"


Ihr Lieben, ich bin ein totaler Taschennähfan - Taschen waren der Hauptgrund warum ich überhaupt erst mit dem Nähen angefangen habe. Meine erste Tasche bestand aus einem Rest schokobraunem Ikea-Couchstoff und einem alten blauen Blümchenbettbezug. Ich erinner mich noch wie stolz ich auf meine erste Tasche war - auch wenn die alles andere als perfekt war. Heute hängt sie im Keller zwischen unseren Winterjacken und erinnert mich beim "Jahresjackenwechsel" immer wieder an meine Nähanfänge *hach*

Bei dieser süßen Tasche hier, konnte ich mich mit meinen neuen Thinlits mal wieder so richtig austoben. An der Big Shot mag ich ja besonders, dass man sie für die verschiedensten Materialen verwenden kann. Gerade was Applikationen anbelangt, möchte ich das gute Stück wirklich nicht mehr missen.
Die Freundebuchtasche ist als nachträgliches Geburtstagsgeschenk für die beste Kindergartenfreundin meiner Großen entstanden. Gefüttert habe ich sie mit Vlieseline H630 (danke noch mal liebe Evy *zwinker*) und als Träger apfelgrünes Gurtband (Gürtelband) in 35 cm Länge verwendet. Um eine solche Tasche zu personalisieren, braucht man eigentlich nicht viel. Ich habe das kleine Etikett erst ganz zum Schluss auf die Tasche genäht. Wenn man es vorher macht, dann zerknittert das Schildchen immer so beim Wenden und das ist dann doch ziemlich ärgerlich. Ich weiß ja nicht was ihr für so einen Zweck immer verwendet, aber ich nehme immer ganz gerne normaler Prospekthüllen - davon habe ich dank des letzten "Action" Besuchs jetzt jede Menge *hihi*

Wie man unschwer erkennen kann, habe ich das Etikett selbstverständlich bestempelt - wie auch sonst *zwinker* - ist aber auch irre praktisch - sonst habe ich immer meinen Drucker bemüht und so gehts einfach viel schneller & ist irgendwie genauer.

Genießt den Sonntag in vollen Zügen
❤ lichst eure Nina 


Kommentare:

  1. Hallo Liebes,
    die Tasche ist echt toll geworden! Gefällt mir echt supergut. Da wird sich die Zoe bestimmt freuen. Einen schönen Sonntag und liebe Grüße
    vom Hockfrosch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Liebes - das freut mich wenn sie Dir gefällt - ohh jaa :) das hat sie schon *lach*
      Ganz liebe Grüße

      Löschen
  2. Total schön, das ist auch eine gute Idee.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nina,
    Tschen nähen macht wirklich viel Freude und solch kleine für Bücher und anderen Krimskrams kommen als Geschenk immer gut an.
    Deine sind dir sehr gut gelungen.
    Einen schönen Sonntag wünscht dir Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Heike - die selbstgemachten Geschenke sind meist doch immer die schönsten :)
      .. werde wohl demnächst mal ein paar Taschen auf Vorrat nähen müssen - Weihnachten steht ja schon ganz bald wieder vor der Tür *lach*

      Löschen
  4. Sehr schöne Idee mit dem Namenschild.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja eine tolle Tasche fürs Freundebuch geworden! Das Schildchen ist natürlich auch klasse! Super idee dafür auch die Big Shot zu nutzen!!
    Lg Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) - oh ja, dafür ist das Teil wirklich genial - ich bin soo froh das ich es habe - sie ist auch fast täglich im Gebrauch.
      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Die Tasche ist ein süßes Geschenk für ein Mädchen. Sowieso finde ich selbst gemachte Geschenke immer noch toll! Eine gute Idee mit dem Namensschild! Welche Big Shot hast du? Es gibt ja, soweit ich weiß, verschiedene Varianten.
    LG Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Doro :)
      Ich hab die schwarze von Sizzix - die Standard Maschine sozusagen
      Liebe Grüße

      Löschen

ICH FREUE MICH SEHR ÜBER DEINEN KOMMENTAR UND SAGE DANKE FÜR DEINE ZEIT!
PS.: WENN ES DIR HIER GEFALLEN HAT, WÜRDE ICH MICH RIESIG FREUEN WENN DU BLEIBST ♥