Dienstag, 28. Juli 2015

[Upcycling] - easy-peasy Snack & Dekoschalen

Ihr Lieben, heute habe ich für euch mal wieder eine schöne Upcycling Idee. Die Pappschalen in denen die Tomaten immer so schön zu kaufen sind, eignen sich wunderbar für Snacks & Deko.
Alles was ihr braucht um die Schalen ein bisschen aufzupeppen, sind frische Farben und ein Pinsel. Zum Mixen mit weißer Grundfarbe, eignen sich am besten Acrylfarben...

Mittwoch, 22. Juli 2015

Mittwochs mag ich ...

... Tomaten (ich flipp aus!!!)
Erinnert ihr euch noch an meine sündhaft teuren "Dosen-Tomaten"? Hier könnt ihr euch die kleinen süßen zarten Pflänzchen noch mal anschauen. *Waah* und jetzt schaut mal was daraus geworden ist - ist das nicht der Hammer? Gut, für Menschen MIT grünem Daumen jetzt wahrscheinlich kein großes Ding und mit Sicherheit *gähn* total unspektakulär - aber für mich, ist es mein Sommer-Highlight schlechthin! ... und - könnt ihr sie sehen? - da hängen sogar schon die ersten kleinen Tomätchen dran - wie genial ist das denn..
Damit hatte ich wirklich nicht mehr gerechnet. Meine Mama, die einen wirklich super grünen Daumen hat und als Notretterin meiner Pflanzen, bei jedem ihrer Besuche mit einer Kanne Wasser durch unser Haus flitzt (Danke Mama! *lach*), im Übrigen auch nicht - Sie war richtig baff. Aber ganz ehrlich, das musste auch einfach was werden. Ich sag euch jetzt mal was dieses kleine unscheinbare Päckchen gekostet hat - 5,50 Steine für - haltet euch fest - 6 kleine Tomatensämchen. Jetzt müssen sie nur noch schmecken - aber davon gehe ich einfach mal aus.

Wenn ich die ersten ernten kann - dann gibts wieder Fotos
und einen Geschmacksbericht, ob die teuren Tiger-Tomaten ihrem Preis 
auch wirklich gerecht werden.

♥lichst eure Nina

verlinkt bei: Mittwochs mag ich

Dienstag, 21. Juli 2015

[Restekisten-Projekterfolg] - Familiendecke Klappe die 2.


*Puhh*, ihr Lieben 1/3 meiner Familiendecke ist geschafft. Die ersten 6 Pakete habe ich die Tage mehr oder weniger erfolgreich aneinandergenäht. Leider sitzt nicht jede Ecke ganz exakt auf der anderen, aber damit hatte ich eigentlich gerechnet... ja, ja wenn Frau nicht genau arbeitet, rächt sich sowas dann beim Zusammennähen *zwinker*. Aber jetzt mal ganz ehrlich unter uns - ich glaube, das hier wird definitiv meine letzte Patchworkdecke sein *lach* - ich muss ehrlich zugeben, ich bin ja schon ein klein bisschen genervt. Jaaa ich weiß - selbst schuld- ihr habt mich ja gewarnt *lach*. In diesem Zuge sag ich auch gleich noch mal ganz lieb Danke für eure vielen lieben Kommentare zum ersten Etappenziel. Einigen von euch war da ja schon -mehr als mir zumindest- bewusst, wieviel Arbeit hinter so einer Decke steckt...

Samstag, 18. Juli 2015

[tinkered with love & friends] - Stempelparty

So schnell wie sie da war, so schnell war sie dann auch leider schon wieder vorbei - meine erste Stempelparty unter der Regie von der lieben Dhanja. In kleiner Runde zu basteln, macht wirklich total viel Spaß, auch wenn ich mal wieder etwas gebraucht, um zu verstehen wie ich was falzen & falten musste *lach* - bei sowas bin ich immer ein kleiner Raffnix.

Gebastelt haben wir ein süßes kleines Mini-Album mit dem neuen Stanz- & Falzboard von SU. Ein zauberhaftes kleines Geschenk wie ich finde, das man vielseitig nutzen kann. Das Mini-Album ist eigentlich eine Tüte, die dann zum Album gefaltet wird und innen noch die Möglichkeit für eine süße Kleinigkeit oder andere Dinge bietet. Hier zeige ich euch jetzt mal meine Album-Version, die ich für meine Große gebastelt habe:
Auf die eine Seite klebe ich jetzt noch ein schönes Bild von ihr mit ihrem kleinen Bruder und werde dann immer mal wieder schöne Fotos von den beiden in der kleinen Tüte sammeln. Irgendwann schenke ich ihr dann dieses besondere Erinnerungsalbum. ... und mache für den kleinen Mitbewohner gleich noch eines mit.

Ich bastele jetzt noch etwas - Zeit habe ich dafür noch ein bisschen, 
die Kinder haben nämlich seit gestern ihren ersten gemeinsamen Oma-Tag
In diesem Sinne - genießt das Wochenende
♥lichst eure Nina


Donnerstag, 16. Juli 2015

[Leben & Alltag] - Typisch für ... mich

Bei Kebo Homing gibt es in dieser Woche wieder das monatliche Blogevent "Typisch für" .. Diesmal geht es darum, was typisch für einen selbst ist. So was finde ich ja immer sehr spannend & interessant. Ich persönlich liebe ja die "über mich" Seiten eines Blogs. Es ist toll zu sehen bzw. zu lesen, wer da eigentlich so schreibt. Damit ihr mich nun auch noch ein klein bisschen besser kennenlernen könnt, kommen hier meine Top 10 (+1) der Dinge die absolut typisch für mich sind...

Dienstag, 14. Juli 2015

[Restekisten-Projekterfolg] - Familiendecke Klappe die 1.


So meine Lieben, heute zeige ich euch schon mal ein erstes Teilergebnis in Sachen Familiendecke. Heute habe ich damit angefangen die Decke an beiden Seiten zu verlängern. Wie gut das ich noch ein großes Stück Fleece zur Hand hatte. Eigentlich wollte ich daraus ja mal eine Jacke für die Große nähen - das liegt jetzt aber auch schon zwei Jahre zurück und damit der Fleece-Stoff nicht noch weitere 2 Jahre im Schrank rumgammelt, kam er mir für unsere Decke gerade wie gerufen.

Die Stoffquadrate habe ich dann heute auch schon mal versucht einigermaßen sinnig anzuordnen *oh, oh, oh* - was für ein Durcheinander *lach*. Jetzt kann man sich zwar nur noch auf Zehenspitzen bis zur Couch vorkämpfen, aber bis morgen muss das jetzt erstmal so liegen bleiben.

Mal schauen wie weit ich morgen mit meiner An- bzw. Unordnung komme. Es ist doch schwieriger als gedacht, in das Ganze ein einigermaßen sinniges Muster reinzubekommen. Ich hoffe es wird am Ende alles stimmig - aber ich weiß jetzt schon, dass ich definitiv noch einige Quadrate zuschneiden muss *puhh*.

In diesem Sinne machts hübsch
♥lichst eure Nina



Sonntag, 12. Juli 2015

[nur für mich] - schnelle Lotta am Sonntag


Heute zeige ich euch wieder etwas Genähtes, dass diesmal nur für mich ganz alleine ist - eine praktische Ausgehtasche. Ich wollte mir eine etwas kleinere Tasche ja schon so lange nähen, bin bis jetzt aber nie wirklich dazu gekommen. Besonders wenn man abends essen gehen will, schleppe ich ungern so große Taschen mit mir herum...

Donnerstag, 9. Juli 2015

[Kreativbloggerwichteln 2015] - ein erster Teaser


Seid ihr auch schon so aufgeregt wie ich? Ich hab mich ja tierisch gefreut, dass ich auch dieses Jahr wieder bei Kristinas Kreativbloggerwichteln dabei sein darf. Ich finde ja den Moment, an dem man sich zum ersten Mal den Steckbrief seines Wichtelpartners durchliest, immer am interessantesten. Diesmal war die Idee was ich machen will relativ schnell da und ich bin mit meinem Wichtelgeschenk auch sogar schon fast fertig *yeah*. Es fehlen nur noch zwei Kleinigkeiten und dann kann das Päckchen ganz bald auf Reisen gehen. Ich bin sooo gespannt, ob es meinem Wichtelpartner gefallen wird...

So, jetzt geh ich aber erst mal schnell bei den anderen spinzen, was die so spannendes zu zeigen haben. Ihr wollt auch? - na dann kommt mal mit *klick*

♥lichst eure Nina

Mittwoch, 8. Juli 2015

[Neues aus der Restekiste] - Ordnung, Stoffabbau & ein neues Projekt


Na ihr Lieben, habt ihr die Hitze gut überstanden. Puh, ich muss sagen ich bin echt froh, dass es wieder etwas abgekühlt hat. Trotz Ventilator, literweise Eis und Wasser war die Hitze stellenweise unerträglich - besonders für den kleinsten Mitbewohner.

Mittwoch, 1. Juli 2015

[DIY] - Schnelle Feuchttüchertasche


Was ein Wetterchen da draußen - oder wie meine Mama immer so schön sagt: es glüht der Planet! Ihr Lieben, erst einmal tausend Dank für alle eure lieben Kommentare und Reaktionen zu meinen upgecycelten Ordnungsboxen - wow, wow, wow - ich bin geplättet.

Heute gibt es wieder mal etwas Genähtes. Ein kleines Tutorial zum Nachnähen war ich euch ja noch schuldig *zwinker*. Ein paar der bunten Feuchttüchertaschen hab ich euch ja bereits hier schon einmal gezeigt. Die Täschlein sind ganz schnell genäht und ein wunderbares Geschenk für alle werdenden Mama´s - dieses Jahr boomt es ja mal wieder nur so mit Baby´s.