Dienstag, 23. Februar 2016

[DIY] - süße Häschen

Bevor ich jetzt gleich mit meinem kleinen Oster-DIY beginne, möchte ich euch ganz schnell ein dickes DANKE sagen. Als ich meinen letzten Post veröffentlicht habe, hatte ich ehrlich gesagt nie und nimmer mit so vielen Kommentaren gerechnet - WOW! Das hat mich wirklich umgehauen. Ich finde es doch ganz schön, wenn man öfter auch mal so einen Austausch im Blog hat. Es hat mich gefreut zu lesen, dass ihr viele Dinge ähnlich bzw. genauso seht wie ich. Vielen Dank für eure ehrlichen & lieben Worte. 
Kommen wir nun zu meinem kleinen Oster-DIY...


Alles was ihr dafür braucht sind:

Brot- bzw. Frühstückstüten
Bommelborte (weiß oder pink)
eine Nähmaschine & buntes Garn
Süßigkeiten für die Füllung

Zeichnet euch mit Bleistift den Umriss eines Hasen auf eine Frühstückstüte. Näht nun mit der Nähmaschine der Linie entlang (normaler Geradstich). Schneidet anschließend knappkantig den Hasen aus. Die Unterseite der Tüte müsst ihr zum Befüllen nun aufschneiden.
Schneidet einen kleinen Bommel von eurer Borte ab und klebt ihn wie in Bild 7 zu sehen auf den unteren Teil der Hasentüte. Füllt nun den Hasen und näht wie in Bild 8 zu sehen die Öffnung mit der Maschine wieder zu.
Am Ohr des Hasen kann man jetzt noch eine kleine bestempelte Botschaft befestigen. Fertig ist das kleine Mitbringsel. 

Ich hoffe mein kleines Oster-DIY hat euch gefallen. Zur Zeit arbeite ich hin und wieder an kleinen Scrapalben - mehr dazu gibt es dann im nächsten Post. In diesem Sinne, ich wünsche euch noch eine wunderbare Woche. 

♥lichst eure Nina

verlinkt bei: creadienstag

Kommentare:

  1. Süß, deine Häschen! Ich hab letztes Jahr recht ähnliche verschenkt. Teilweise wurden die monatelang gehütet, da die Beschenkten die "Verpackung" nicht zerstören wollten ;-)
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist doch toll, dann sind die auf jeden Fall super angekommen.
      Muss ich gleich mal bei dir gucken.
      ganz liebe Grüße

      Löschen
  2. Oh weh, bei deinem Beitrag wird mir gerade bewusst, dass Ostern nicht mehr all zu weit entfernt ist :( Mein Vorhaben für die Fastenzeit habe ich nicht einen einzigen Tag richtig umsetzen können. Und nun muss ich mir tatsächlich auch noch Gedanken um die Osterdeko machen.
    Input Nr. 1 hast du schon geliefert :D Ob das Wetter Ostersonntag auch dementsprechend ist, sodass die Brottütenosterhasen nicht aufweichen?!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* jaa - jetzt sind es nur noch ein paar Wochen. Mir geht das aber auch ehrlich gesagt alles ein bisschen schnell. In den kommenden Wochen sind auch noch einige Geburtstage im Freundes- & Familienkreis, da muss ich mich langsam mal auf Geschenkejagd begeben :)
      Das mit dem Wetter könnte allerdings problematisch werden :D
      ganz liebe Grüße

      Löschen
  3. Liebe Nina,
    deine gefüllten Überraschungshasen sind zauberhaft!!! Solche Nähereien mag ich besonders gerne. Eine ähnliche Variante habe ich mal zum Fuchsgeburtstag gemacht.
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch eine tolle Idee sowas zum Geburtstag zu machen.
      Meine Große hat in wenigen Monaten ihren ersten Kindergeburtstag. Mal schauen ich dann auch so was mal mache.
      ich wünsch dir was
      ganz liebe Grüße

      Löschen
  4. Hallo Nina
    Die Idee mit dem befüllen ist toll und die Hässchen sind süß. Die kann man bestimmt auch mit Filsstift oder sonstige Stifte bunt anmalen.

    LG
    Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hat Leni gemacht. Ist auch richtig gut geworden. Nur befüllen wollte sie den Hasen dann nicht *lach* War ihr zu schade
      ich wünsch Dir noch eine tolle Woche

      Löschen
  5. Wow!!! Sind diese Häschen aber süss! Das transparente Papier und der kleine Bommel in Pink - der Knaller! Die werde ich nachmachen. Die gefallen mir soooooooo gut. Tausend Dank! Ganz liebe Grüße, Michaela :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte Michaela und danke für das liebe Kompliment.
      Viel Freude beim Nachbasteln

      Löschen
  6. Liebe Nina,
    super Idee - gefällt mir richtig gut.
    Nach dem ich im Sommer schon Wundertüten genäht habe, finde ich die Osterhasen Idee wirklich klasse!
    Werde ich mir definitiv im Hinterkopf behalten...
    Liebe Grüße, LENA

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nina
    Das ist ja eine tolle Idee, danke für den Tipp! ( Das probiere ich sehr gerne auch)

    AntwortenLöschen
  8. Wie süß eine tolle Idee.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  9. Wow was fü eine tolle Idee.....
    Gefällt mir total gut......
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  10. Eine bezaubernde Osternaschereiverpackung. Wird gleich gepinnt, dankeschön!

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja eine super schöne Idee! Die werde ich dir wahrscheinlich nachmachen, wenn ich darf!

    Lieben Gruß,
    Susanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja klar :) Freut mich wenn die Idee dir so gut gefällt. Viel Freude beim Nachbasteln
      Ich wünsch dir was

      Löschen
  12. Eine wahrhaft "süße" Idee. Das wäre was für unseren Oster-Frühstücks-Tisch.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  13. So süss, sind diese Hasen:-) Da man die Butterbrottüten ja eh zu Hause hat, ist es eine supertolle DIY Idee!! Danke dir herzlich für den lieben Kommentar auf meiner Seite, dank ihm habe ich dich gefunden und schaue in Zukunft öfters vorbei- schön ist es bei dir!
    Ganz liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Was für eine tolle Idee! Und eine willkommene Abwechslung zum klassischen Osternest. Wie jedes Jahr bekommen unsere Nachbarn eine Kleinigkeit zum Osterfest - ich glaube dieses Jahr in so einer Hasenhülle :-).
    Liebe Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen

ICH FREUE MICH SEHR ÜBER DEINEN KOMMENTAR UND SAGE DANKE FÜR DEINE ZEIT!
PS.: WENN ES DIR HIER GEFALLEN HAT, WÜRDE ICH MICH RIESIG FREUEN WENN DU BLEIBST ♥