Donnerstag, 30. Juni 2016

... und wieder ein Monat vorbei - das war mein Juni

Eigentlich hätte ich diesen Monat bestimmt fünf Collagen machen können. Irgendwie war doch ganz schön was los. Aber die wichtigsten Dinge & Ereignisse habe ich mir herausgepickt und erzähl euch ein bisschen was dazu.

Der Juni begann mit Töchterleins erster "großer" Reise ohne Mama & Papa. Das war nicht nur für sie sehr aufregend sondern in ganz besonderer Weise auch für mich. Loslassen kann doch ganz schön komisch sein. Ich habe an dem Tag gefühlt das ganze Haus geputzt nur um mich abzulenken. Ich weiß zumindest jetzt wie sich meine Mama immer gefühlt haben muss, wenn ich als Kind verreist bin. 

Im Juni habe ich ziemlich viel gebastelt. Meine erste Explosionsbox habe ich anlässlich des 87. Geburtstags meiner Oma gebastelt. Dann waren da noch die Abschiedsgeschenke für die Erzieherinnen, ein Herz nur für uns was nun unser Vorhaus ziert und natürlich die Schultüte, die ich endlich fertig bekommen habe (mehr dazu hier demnächst).

Im Moment gibt unser Garten an Obst & Co wirklich viel her. Das war für mich der Anlass um endlich mal ein tolles Rezept auszuprobieren. Der Minzsirup ist besonders bei den Kindern sehr beliebt. Heute habe ich dann aus den gestern geernteten Johannisbeeren auch einen leckeren Sirup gemacht. Der schmeckt als Limonade besonders gut.
Aus unseren Hochbeet-Erdbeeren wurden kleine Törtchen mit Mascarpone-Sahne und einem leckeren Nutella-Untergrund. Die waren wirklich unglaublich gut.

Kaum zu glauben, aber letzte Woche war es ja wirklich mal so warm - man kann sogar sagen, es war richtig heiß! - dass wir das Planschbecken aufstellen konnten. Gut - hat nur einen Tag gehalten, aber immerhin. Die Kinder hatten ihren Spaß. Auch wenn der kleine Mann leider nicht so wirklich angetan von Wasser ist. Aber das kennen wir ja schon bereits von der Großen ;)

Vor zwei Wochen sind wir dann auf dem Speicher meiner Eltern auf eine Kiste mit meinen alten Sachen gestoßen. Solche Fundstücke sind schon was lustiges. Mein alter Gameboy samt Spielen, mein Freundschaftsbänder-Buch, alte Buttons und Mäppchen, Bücher aus meiner Teenie-Zeit, mein cooles altes Jojo - all das hat einen noch mal so richtig schön in die guten alten 90er versetzt *lach* War schon eine richtig tolle Zeit. 

Im Juli wird nun Abschied gefeiert. Abschied vom Kindergarten. Die Ferien stehen an. Wie auch letztes Jahr werden wir wieder im Garten "urlauben", aber das ist nicht wirklich schlimm. Da können wir es uns auch gemütlich machen.
Ich hoffe ja inständig das sich das Wetter langsam mal überlegt wenigstens im Juli ein bisschen besser zu werden. Drücken wir die Daumen.

Ich wünsch euch einen guten Start in den Juli
machts euch schön
♥lichst eure Nina

Kommentare:

  1. So ein bunter und rundum kreativer Monat, schön!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nina
    Bin gespannt wie die Schultüte aussieht. Deine Törtchen sehen lecker aus.

    Lieben Gruß
    Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Ein wundervoller und so kreativer Monat, liebe Nina.
    Und es ist schon witzig, denn so eine "90iger Jahre Kiste" haben wir auch :) Meine Jungs haben neulich auch "Tetris" gespielt :D
    Hab ein schönes Wochenende.
    Ganz liebe Grüße,
    Kama

    AntwortenLöschen

ICH FREUE MICH SEHR ÜBER DEINEN KOMMENTAR UND SAGE DANKE FÜR DEINE ZEIT!
PS.: WENN ES DIR HIER GEFALLEN HAT, WÜRDE ICH MICH RIESIG FREUEN WENN DU BLEIBST ♥