Dienstag, 11. Oktober 2016

Mini-Matroschka


Ihr Lieben, es gibt manchmal Dinge die stehen schon so lange auf einer to do Liste, das sie schon einen Bart haben, der mindestens einmal um die ganze Welt reicht. So auch im Falle dieser kleinen Matroschka hier.
Die Vorlage gab es mal vor drei Jahren in einer Herbst Ausgabe der Mollie Makes. Den Fuchs und den Waschbär, hatte ich mir damals extra ausgeschnitten, weil ich die zwei so süß fand und sie dann samt dem Schnitt für die Matroschka in einem Briefumschlag gepackt. Der ist dann irgendwo in den Tiefen meines Nähschranks verschwunden.
Ich glaube, das gehört auch definitiv in die Kategorie - Ich kann mir was aufheben ;)

Naja, jedenfalls war ich am Sonntag Morgen vor zwei Wochen so voller Tatendrang, dass ich einfach mal mit der Matroschka angefangen habe.
Sehr meditativ übrigens, denn - ich habe fast alles mit der Hand genäht. Außer später die beiden fertigen Teile. Die habe ich rechts auf rechts mit der Maschine zusammengenäht.

Fertig sieht die kleine rundliche Dame nun übrigens so aus:


Sie wird ein Teil von Töchterleins diesjährigem Adventskalender sein. Ich habe mir dafür schon eine kleine Kiste zugelegt, in die ich nun immer mal etwas hineinlegen werde.
So hab ich kurz vorher nicht mehr ganz so viel zu besorgen ;)

Ich wünsch euch was
♥lichst eure Nina

verlinkt bei: creadienstag, kiddikram

Kommentare:

  1. Liebe Nina, deine Mini-Matroschka ist einfach entzückend! Und was für eine geniale Idee, jetzt schon Futter für den Adventskalender zu sammeln. Ich glaube meiner bekommt dieses Jahr auch den ersten gefüllten Adventskalender, letztes Jahr gab es noch einen Filzbaum zum schmücken (jeden Tag ein Filz-Anhänger und an Weihnachten war der baum geschmückt :-)). Ich glaube also ich fange auch mal mit Sammeln an.
    Liebe Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Sabrina. Ich bin auch immer noch ganz verliebt.
      Das klingt doch sehr gut. Übrigens eine tolle Idee mit dem Filzbäumchen.
      Das ist mal ganz was anderes.

      Löschen
  2. Die Mini Matroschka ist so bezaubernd, liebe Nina!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nina,
    die ist ja zuckersüß!
    Liebe Grüße, LENA

    AntwortenLöschen
  4. Ist die süß, ja geht mir als auch so, wird weggeräumt, abgespeichert und irgendwann beim Aufräumen gefunden. Schön, das du sie nun gemacht hast.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Toll, dass Du die süße Matrofertig bekommen und uns gezeigt hast!

    Und Danke für die Erinnerung an den Adventskalender!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nina,
    die Mini Matroschka ist ja herzallerliebst geworden. Da wird sich Deine Töchterlein bestimmt drüber freuen.
    Ich traue mich gar nicht in die tiefen meines Vorlagenfaches zu wühlen, wer weiß was da alles zum Vorschein kommt
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Bettina. Ich hoffe doch :) Ja, da kommt schon ganz schön viel zusammen im Laufe der Zeit *lach*
      Ist als kleiner Beschützer für den Schulweg gedacht. Die Idee kam mir gestern. Jetzt wo sie meist alleine läuft ist das vielleicht eine ganz schöne Idee.
      Ich wünsch dir noch eine gute Woche

      Löschen
  7. Mann ist die süß!!! Ich liebe Matrioschkas.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Katrin
      Ich wünsch dir noch eine tolle Rest-Woche

      Löschen

ICH FREUE MICH SEHR ÜBER DEINEN KOMMENTAR UND SAGE DANKE FÜR DEINE ZEIT!
PS.: WENN ES DIR HIER GEFALLEN HAT, WÜRDE ICH MICH RIESIG FREUEN WENN DU BLEIBST ♥