Freitag, 2. Dezember 2016

Eine Dino-starke Geburtstagsparty


In meinem Monatsrückblick hatte ich euch einen Post über Lu´s Dino-Geburtstagsparty versprochen und hier kommt er auch schon.
Am vergangenen Wochenende haben wir einen wunderbaren 2. Geburtstag gefeiert. Manchmal würde ich die Zeit ja am liebsten anhalten. Ich finde gerade mit 2 sind sie ganz besonders süß. Wenn sie sich im Sprechen üben, oder in manchen Dingen schon so groß sein wollen und doch eigentlich noch so unbeholfen sind. Hach. Also ich weiß jetzt schon, dass ich diese Zeit sehr vermissen werde, auch wenn es manchmal mit den Minis in dem Alter nicht ganz so einfach ist 🙈 
Aber soll ich euch was sagen? Ich finde ja, der einzige "Nachteil" bei Winterkindern ist leider immer das fehlende Licht. All die schönen Geburtstagsfotos sind so furchtbar dunkel geworden #jammernaufhohemniveau - ich weiß - aber so sind wir Kreativen nun mal 😁 Ihr versteht mich oder ?? Ich hab mich am Samstag schon beim Fotografieren geärgert, weil ich wusste das viele einfach nix werden. Aber was soll man machen. So ist es halt. Ein paar wenige sind dann doch noch ganz passabel geworden und die zeige ich euch jetzt...



In Sachen Geburtstagstorte habe ich es mir dieses Jahr mal ganz einfach gemacht. Durch eine Freundin bin ich auf die Idee mit der Dinotorte gekommen. Sie selbst hat sie Anfang des Jahres für einen Kindergeburtstag gemacht und ich war total begeistert davon. Also schneller kann man wirklich keinen Kuchen backen, der dann gleichzeitig auch noch so viel her macht 😉
Aber ich sag euch was, - da bin ich ganz ehrlich - eigentlich ist das ja nicht meine Art. Gerade die Geburtstagstorte ist für mich immer das Herzstück eines jeden Kindergeburtstags und da lass ich es mir auch nicht nehmen, diese extra für meine Kinder zu backen. 
In diesem Jahr habe ich eine Ausnahme gemacht - aber trotzdem eine ziemlich coole Ausnahme wie ich finde. Das kleine Tisch-Feuerwerk vor dem Verzehr war das absolute Highlight (und sogar der Feuermelder durfte sich mal zu Wort melden 😂)
Auch geschmacklich gabs nichts zu meckern. Die Kombination aus dem Bananasplit Kuchen zusammen mit dem Brownievulkan & der Erdbeersoße war wirklich ein Gedicht. 

Die kleinen give aways für die Gäste habe ich übrigens wieder mit Hilfe von Muffinförmchen gebastelt und mit dem Dinoset von Stampin up bestempelt (Danke liebe Silke fürs ausleihen 😘)

Ansonsten denke ich sprechen die Bilder für sich. Die großen Dino´s habe ich mal bei Tedi gefunden und die kleinen Kerlchen auf der Torte gab es vor ein paar Wochen bei Aldi zu kaufen. 

Der nächste Kindergeburtstag kommt bestimmt - frühestens im Mai
aber bis dahin ist ja noch ein wenig Zeit und ich denke,
dass ich dann auch wieder selbst backen werde 😉

Ich wünsch euch ein tolles Wochenende
♥lichste eure Nina

1 Kommentar:

  1. Das klingt für mich nach einer bären- ... äh, will sagen dinostarken Geburtstagsparty! Die Kids waren zu recht begeistert. Im übrigen hier - bei Interesse - sind weitere Ideen aus Papier zu finden, gerade auch in der Ferienzeit!

    http://www.klostermuehlenmuseum.de/papierwerkstatt.php

    Lebkuchensüße Grüße von Heidrun

    AntwortenLöschen

ICH FREUE MICH SEHR ÜBER DEINEN KOMMENTAR UND SAGE DANKE FÜR DEINE ZEIT!
PS.: WENN ES DIR HIER GEFALLEN HAT, WÜRDE ICH MICH RIESIG FREUEN WENN DU BLEIBST ♥