Mittwoch, 30. November 2016

Noch 3 Wochen bis Weihnachten - das war mein November

Puhh, ihr Lieben - also wenn ich so auf den Kalender schaue, dann habe ich das Gefühl das die Zeit mal wieder nur so rast. Geht euch das auch so? 
In nicht mal mehr drei Wochen ist schon Weihnachten und in knapp fünf haben wir das neue Jahr schon längst begrüßt. Völlig verrückt!
Bei uns ist der November ja immer durch viele Geburtstage geprägt. Vielleicht geht er deshalb auch immer so schnell vorbei. Ich weiß es nicht.
Am Wochenende haben wir jedenfalls einen sehr besonderen Geburtstag gefeiert. Unser kleiner Lu ist 2 geworden und das wurde ganz toll gefeiert. Mehr zum Kuchen und zur Tischdeko erzähle ich euch dann in den kommenden Tagen aber noch in einem extra Post.

Was ist sonst noch so passiert im November? Der Adventskalender für die Kinder hängt seit Mitte des Monats im Flur und sogar mein Mann bekommt in diesem Jahr einen (hat er sich aber auch verdient). Dann habe ich es letzte Woche sogar schon geschafft, alle (!!!) Geschenke zu verpacken. Die schlummern jetzt gut versteckt im Keller und hinter dem Kleiderschrank (aber pssst)

Meinen Adventskranz habe ich in diesem Jahr mal ein wenig anders interpretiert. Ich wollte ihn diesmal einfach sehr gerne im Wohnzimmer haben, weil ich mir dachte "hey, da muss man ihn nicht immer von A nach B rücken", denn auf dem Küchentisch stand er sonst die ganzen Jahre immer irgendwie im Weg. Ja, und dann haben wir am Sonntag doch tatsächlich vergessen die erste Kerze anzuzünden 😂 Kein Weltuntergang, ich weiß - aber trotzdem blöd, weil man sich ja Mühe gemacht hat mit seiner Adventsecke und dann vergisst man es. Und es ist noch nicht mal mir aufgefallen, sondern meinem Mann 🙈
Also habe ich gestern in meinen ganzen Kisten im Keller gekramt und aus den Kerzenhaltern vom letzten Jahr, noch ganz schnell einen kleineren "Kranz" für die Küche zusammengebastelt 😅 Viel hilft viel - sagt man ja. 

Es wurde wieder viel gebastelt. Mit meiner Freundin zusammen haben wir z.B. wieder die Etiketten für die Plätzchentüten vom Kindergarten gebastelt. Die sollen wieder bei der diesjährigen Dorfweihnacht verkauft werden und machen mit hübschen Bannern einfach viel mehr her. Zu zweit basteln macht außerdem immer richtig viel Spaß und ich war froh ihr auch dieses Jahr wieder dabei helfen zu können. 

Die Weihnachtsdeko im Hause W kommt auch in diesem Jahr wieder sehr schlicht daher und mit ganz viel weiß. Mehr dazu zeige ich euch aber demnächst. Leider ist das Licht an manchen Tagen so furchtbar schlecht, das einfach keine guten Fotos möglich sind.

Ja, und das war er auch schon mein kleiner Monatsrückblick
Ich wünsche euch allen eine wundervolle Vorweihnachtszeit
Genießt es und habt Zeit füreinander 
(manchmal nicht ganz einfach, aber ich bemühe mich auch immer darum 😉)

♥lichst eure Nina

Mittwoch, 23. November 2016

Weihnachtskarten Teil 2 - just for the girls


Ihr Lieben, die Weihnachtskarten die ich euch jetzt zeige, kommen wieder ganz anders daher als die aus dem letzten Karten-Post
Diesmal habe ich sie ganz schlicht gehalten. Ich mag die Farbzusammensetzung gerade total gerne. Hellblau & rosa passen in der Kombi schwarz/weiß einfach unglaublich gut zusammen, oder was meint ihr? 
Die Karten sind jedenfalls Teil einer kleinen Aufmerksamkeit, die ich zu Weihnachten an meine Mädels verschenken werde. Was das genau sein wird zeige ich hier allerdings erst später, es soll ja schließlich eine Überraschung werden 😉

Mittwoch, 16. November 2016

for kids only - unser Adventskalender 2016


Zuallererst muss ich mal etwas loswerden. Ihr Lieben, was sich hier in den letzten Tagen im Blog getan hat ist einfach unglaublich ♥. Das meine Handwärmer so gut bei euch ankommen hatte ich wirklich nicht erwartet. So viele Seitenaufrufe hatte ich vorher nicht mal in einem Monat (über 16k !!! und 1.4k Pins bei Pinterest 😍). Ich bin mehr als sprachlos und happy über so viel Resonanz. Danke DANKE Danke!!! Ihr seid toll!!!

Jetzt aber zum eigentlich Thema, nämlich zu unserem diesjährigen Adventskalender. Die Idee dazu hatte ich ja schon recht früh. Die Adventskalenderzahlen und die dazugehörigen Tütchen hatte ich ja schon vor ein paar Wochen vorbereitet und so ging das packen des Kalenders eigentlich ganz fix...

Dienstag, 15. November 2016

Warum es sich lohnt auch mal im SALE zu stöbern


Ich liebe Schnäppchen. Ich stöbere, egal ob in OnlineStores oder "offline" im Geschäft meist immer zuallererst bei den SALE-Artikeln. Da findet sich oft das ein oder andere Schätzchen, das man wunderbar weiter modifizieren kann.
So auch passiert am vergangenen Wochenende. Ich war für meine Oma Blumen kaufen und beim Anblick dieser tollen Holzengel konnte ich einfach nicht widerstehen. Das Schlimme ist, bei mir zumindest *lach*, das mir dann immer gleich so viele Ideen in den Kopf schießen. Also hab ich gleich drei Stück eingepackt. Eins für mich und zwei zum Verschenken. Im November sind bei uns nämlich immer jede Menge Geburtstage am Start und da liebe ich solche kleinen hübschen Funde immer sehr.

Sonntag, 6. November 2016

DIY das 5 Minuten Lesezeichen


Soll ich euch was sagen - Ich liebe spontane Ideen! Und wenn die dann noch in Nullkommanix umgesetzt werden können, umso mehr. Es ist nämlich bei mir ganz oft so, dass mir solche Spontaneinfälle immer zwischen Kochen und Mittagessen kommen. Und spätestens nach den Hausaufgaben meiner Großen, muss ich die dann ganz schnell in die Tat umsetzen. Denn viel Zeit bleibt mir meistens nicht. Der Mittagsschlaf meines Jüngsten dauert maximal eine anderthalbe Stunde und danach ist Mama wieder gefragt.

Bei diesen Lesezeichen hier, war ich schon nach 15 Minuten fertig. Die meiste Zeit geht ja doch beim Aussuchen der passenden Stempel ins Land und ich fand es erst furchtbar schwierig einen schönen Spruch zu finden. "Für Dich" oder "Mit Liebe" war mir zu langweilig für ein Lesezeichen und nicht aussagekräftig genug. Aber wenn man dann in seiner großen Stempelsammlung endlich fündig wird, dann läufts. Dann läuft es sogar so rund, dass man für ein Lesezeichen knapp 5 Minuten braucht. So mag ich das...


Donnerstag, 3. November 2016

Alle Jahre wieder... aber dieses Mal geklebt, genäht, gemalt & gelackt


Meine Weihnachtskarten sind in diesem Jahr alles andere als klassisch. Ich lasse mich ja gerne inspirieren und sammele deshalb schon lange vorher viele Ideen wie meine Karten aussehen könnten. Diesmal habe ich verschiedene Techniken ausprobiert. Es sind dabei die unterschiedlichsten Karten entstanden. Ein paar wurden mit einer aufgenähten Stoffbotschaft ausgestattet. Dabei habe ich mich von Julia inspirieren lassen. Auf ihrem Blog der kleine Klecks, hat sie ein paar tolle Weihnachtskarten gezeigt die mir unglaublich gut gefallen haben. Meine Variante sieht nun so aus...

Dienstag, 1. November 2016

Endlich ein Tutorial zur Laufstalltasche und eine Minivariante für den Hochstuhl


Ihr Lieben, unsere XXL Laufstalltasche hat uns in den letzten zwei Jahren mehr als nur gute Dienste geleistet. Selbst als wir den Laufstall nicht mehr brauchten, hatte ich sie als Spielzeugaufbewahrung am Hochstuhl befestigt. Das ging super und war eine wunderbare Weiterverwendungsmöglichkeit.