Sonntag, 28. Mai 2017

von spannenden Hinweisen & glücklichen Agenten


Ihr Lieben, schon wieder ist ein weiterer Kindergeburtstag vorbei. Schon wieder ist eines meiner Kinder ein Jahr älter. Ich weiß noch, dass ich bei dem ersten Kindergeburtstag meiner Großen ein bisschen aufgeregt war. Mir schossen so viele Gedanken durch den Kopf - hoffentlich gefallen den Kindern die Spiele, hoffentlich wird es nicht zu langweilig, hoffentlich kommen Muffins & Co. gut an, hoffentlich vertragen sich alle - hoffentlich wird alles gut gehen und die Kinder gehen mit einem glücklichen Lächeln nach Hause. 
Natürlich hatte alles ganz wunderbar geklappt, alle sind glücklich nach Hause gegangen und ich hatte mir (wie immer) viel zu viel Arbeit gemacht.
Aus dieser Erfahrung habe ich gelernt und die Vorbereitungen für den zweiten Kindergeburtstag ein bisschen entspannter angehen lassen...

Aber fangen wir ganz vorne an, bei den GEBURTSTAGSEINLADUNGEN:


Gewünscht war vom Tochterkind eine Rubbellos Einladungskarte (Anleitung dazu habe ich bei Pinterest gefunden). Als Bastelmama habe ich ja sowieso fast alles zu Hause und so konnten wir diese Karte ganz schnell in die Tat umsetzten. Wobei ich dazu sagen muss, dass ich hier nur einen kleinen Teil beigesteuert habe, denn die Einladungen haben wir dieses Mal im Team gebastelt ♥
Meine Große hat das Papier zugeschnitten, die Schriftzüge & Schleifen mit der Bighot ausgenudelt, gestempel und geklebt wie es ihr gefällt. 
Den Text für die Karte haben wir auch gemeinsam am PC gestaltet und so waren wir ratz fatz fertig. Viele Hände schnelles Ende und ein total stolzes Kind (und eine mächtig stolze Mama)


Für die SCHATZSUCHE habe ich mir schon ein paar Wochen vorher Gedanken gemacht wie diese aussehen soll. Zusammen mit dem Tochterkind, haben wir uns dann eine spannende Geschichte ausgedacht und einen Brief dazu geschrieben. Dieser Brief wurde am Geburtstag vorgelesen und war der Startschuß für die Schatzsuche (kurzgefasst: die Drei!!! bitten das Geburtstagskind & seine Freunde um Mithilfe in einem kniffligen Fall, den sie leider nicht lösen könne, da sie noch keine Ferien haben. Sie bitten die Kinder den Fall für sie zu übernehmen und die Beute aus einem Raub zu finden.)
Die Hinweise hatte ich vorher alle ausgedruckt, bestempelt (Timeless Textures & Gorgeous Grunge) und dann zusätzlich noch in Buchfolie eingeklebt, das falls es regnet, die Schatzsuche trotzdem erfolgreich beendet werden kann.
Als Schatzkiste diente eine alte verrostete Kiste die wir noch im Keller hatten.
Für das Spielgeld in der Kiste, habe ich von Halloren ein paar Beutelchen Schokogeld besorgt.


Zu guter Letzt: die DEKO & das BUFFET
Für die "Tischdeko" habe ich lediglich die Popcornschachteln gebastelt & ein paar Servietten bestempelt. Damit jeder sein Getränk auch wiedererkennt, habe ich die Strohalme mit Namen versehen.
Ja und dann gab es eine kleine Candybar, mit Ufo´s & Minimarshmallows, Mini Donuts und selbstgemachte Cake Pops.

Ein gelungener Geburtstag mit glücklichen Agenten & richtig tollem Wetter. So soll es sein. 

Wer Interesse an den Blankoeinladungen "Top Secret" oder den Namen für die Strohalme hat, der kann sich gerne bei mir melden. Ich schicke euch das gerne zu.


Ich wünsch euch noch eine gute Woche
♥lichst eure Nina


Kommentare:

  1. Ach, das ist kreativ. Meine Tochte wird 11, da stehen die Agenten nicht mehr so hoch im Kurs ;-) Aber die Namensschilder finde ich toll und würde sie gerne an die Henkelbecher, die es dann auch als Mitgebsel gibt, dranbasteln.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank ♥
      Wg. den Namensschildern kannst du mir gerne eine Email schreiben, dann sende ich sie dir als WordDatei zu
      Liebe Grüße Nina

      Löschen

ICH FREUE MICH SEHR ÜBER DEINEN KOMMENTAR UND SAGE DANKE FÜR DEINE ZEIT!
PS.: WENN ES DIR HIER GEFALLEN HAT, WÜRDE ICH MICH RIESIG FREUEN WENN DU BLEIBST ♥