Mittwoch, 19. Juli 2017

ein bisschen Urlaub zum Anschauen


Ich muss sagen, ich bin doch ein kleines bisschen stolz auf mich. Ich habe es nämlich geschafft (und das in Rekordzeit, eine Woche nach unserem Urlaub), alle Bilder entwickeln zu lassen #tschakka
Normalerweise dauert das bei mir ja immer so an die 2 Jahre und dann liegen sie gefühlt noch ein weiteres Jahr in irgendeiner Kiste. Aber dieses Mal wollte ich es definitiv nicht so lange schleifen lassen.
Gerade wenn die Erinnerungen noch so frisch sind, man das Meer noch förmlich riechen kann und man sich insgeheim in den Strandkorb zurück wünscht, in dem man abends immer so gemütlich gesessen hat - HACH - war das schön ♥
... also so einen wünsch ich mir für zu Hause ja auch (inkl. einem Gläschen Hugo und einem guten Buch - was braucht man mehr)...

Aber bleiben wir bei den Fotos, bevor ich noch mehr ins Träumen komme. Ich habe für unsere Küche aus ein paar ausgewählten Fotos ein Flipbook gebastelt. Darunter liegen, hübsch drapiert, ein paar kleine Muscheln (leider haben wir es verpasst, ein bisschen Sand mitzunehmen, was mich im nachhinein doch ein klein wenig fuchst - aber egal - beim nächsten Mal)
Dieses Flipbook ist ein Fotoaufsteller, den man nach Belieben zusammen falten und verstauen oder wie in meinem Falle einfach als Deko zum anschauen verwenden kann.
Anleitung & Idee stammen von Nellis Stempelleien und ich bastele dieses Flipbook immer mal wieder ganz gerne, weil es sehr vielseitig ist.


Mit der schwarzen Archivtinte lassen sich übrigens auch Bilder ganz wunderbar bestempeln. Bevor man das Album allerdings schließt, sollte man das Wort oder den Text für eine gute Stunde trocknen lassen. Es braucht doch einen Moment. Nicht das eure Fotos plötzlich alle verschmiert sind. Also hier ein wenig Geduld.

Die Fotos habe ich mit dem größten Rahmen der Stiched Shape Framelits ausgestanzt. Das verleiht den Bildern gleich noch mal einen schöneren Touch.

Hauptsächlich habe ich hier zwei Stempelsets verwendet. Zum Einen die Stempel aus dem Karten Set "Gute Laune Grüße" und der Spruch stammt aus dem Set "Jahr voller Farben" (beide siehe aktueller Jahreskatalog)

Ich wünsch euch was
♥lichst eure Nina

verlinkt bei: mittwochs mag ich

1 Kommentar:

  1. Wie schön, so hat man lange etwas vom Urlaub und kann sich die Fotos immer wieder "im vorbeigehen" anschauen.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen

ICH FREUE MICH SEHR ÜBER DEINEN KOMMENTAR UND SAGE DANKE FÜR DEINE ZEIT!
PS.: WENN ES DIR HIER GEFALLEN HAT, WÜRDE ICH MICH RIESIG FREUEN WENN DU BLEIBST ♥