Montag, 11. September 2017

ein praktischer Beutel mit Tunnelzug für den Kiga #markeeigenbau


Ihr Lieben, eins vorneweg - verzeiht mir bitte, bitte die furchtbar schlechten Fotos in diesem Post. Leider hat sich dieser wunderschöne, jadegrüne Cordstoff, als ein ganz grottenschlechtes Fotomodell herausgestellt. Bei ganz normalem Tageslicht, ist es mir fast nicht möglich gewesen, einigermaßen brauchbare Bilder zu schießen. Aus diesem Grund gibt es auch leider nur zwei Fotos, mit Einblick in bzw. auf unseren Küchenschrank...



Da unser Kleiner ja schon recht bald in den Kindergarten kommt, fand ich die Idee ganz gut, sicherheitshalber ein paar Wechselklamotten im Kindergarten zu deponieren. Er ist zwar mittlerweile, seit einigen Wochen tagsüber trocken, aber sicher ist sicher und in den eigenen Klamotten fühlt man sich ja sowieso gleich viel wohler. Aus diesem Grund ist dieser praktische Beutel mit Kordelzug entstanden.
Wer mich jetzt nach dem Schnittmuster fragt, den muss ich leider enttäuschen, denn es gibt keins. Ich habe einen Teil der Maße vom Schnitt der Kiga-Tasche meiner Großen genommen und diesen dann einfach um ein Stück verlängert.
So einen Beutel zu  nähen ist eigentlich kein Hexenwerk, auch wenn es wegen des Kordelzugs vielleicht ein wenig kompliziert aussieht. Ich selbst habe dazu auch keine Anleitung im Netz gefunden und es daher einfach selbst ausprobiert. 
Wer dennoch an den ca. Maßen interessiert ist, der kann mir gerne eine Email schreiben.

Damit auch jeder im Kiga weiß, wem der Beutel gehört, habe ich mit Hilfe der Buchstaben Thinlits von SU, seinen Namen aus SnapPap mit der Bigshot ausgestanzt. So kann der Beutel bei Bedarf auch ruhig mal eine Runde in der Waschmaschine drehen.

Morgen mache ich übrigens wieder eine Sammelbestellung.
Wer noch etwas mitbestellen möchte, der kann sich gerne bis 15 Uhr bei mir melden.
Ich wünsch euch was.
♥lichst eure Nina

verlinkt: kiddikram

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

ICH FREUE MICH SEHR ÜBER DEINEN KOMMENTAR UND SAGE DANKE FÜR DEINE ZEIT!
PS.: WENN ES DIR HIER GEFALLEN HAT, WÜRDE ICH MICH RIESIG FREUEN WENN DU BLEIBST ♥