Donnerstag, 10. Dezember 2015

[DIY] - Sag´s mit einem Licht


Genauer gesagt, mit einem Teelicht. Manchmal kann ein kleiner Gruß, ein tröstendes Wort oder eine liebe Botschaft auch auf eine andere Art überbracht werden, als über eine Karte. 
Alles was ihr braucht sind schönes Papier, ein paar Stempel mit lieben Sprüchen, eine Lochzange und ein paar Teelichter...

Bei den großen Teelichtern sollte man darauf achten, dass sich der Docht mit dem Metallstift sauber herauslösen lässt. Was bei den kleinen super funktioniert, kann bei den großen Lichtlein schon mal nicht so einfach sein. 
Um das Teelicht später außen zu verkleiden, könnt ihr entweder Masking Tape nehmen oder ihr messt einen Streifen des gleichen Papiers ab und beklebt damit das Teelicht seitlich.

Der Effekt wenn der Wachs schmilzt ist einfach total schön und wird dem Beschenkten mit Sicherheit eine große Freude machen. 

In diesem Sinne viel Freude beim Nachbasteln
♥lichst eure Nina

Kommentare:

  1. Das ist ja so eine neidliche Idee, die muss ich mir unbedingt merken!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbar, da fallen mir gleich einige ganz besondere Menschen ein, die ich damit beglücke!

    AntwortenLöschen
  3. Huhu, brennt das Papier nicht lichterloh ab oder wie stell ich mir das vor?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo. Also das ist mir bislang noch nie passiert. Die Kerzen sind immer vorher ausgegangen. Aus Sicherheitsgründen sollte man aber generell Kerzen nie unbeaufsichtigt brennen lassen. Es geht hier aber auch mehr um den Effekt, dass man den Text lesen kann, sobald das Wachs geschmolzen ist.
      Liebe Grüße

      Löschen

ICH FREUE MICH SEHR ÜBER DEINEN KOMMENTAR UND SAGE DANKE FÜR DEINE ZEIT!
PS.: WENN ES DIR HIER GEFALLEN HAT, WÜRDE ICH MICH RIESIG FREUEN WENN DU BLEIBST ♥