Dienstag, 23. Februar 2016

[DIY] - süße Häschen

Bevor ich jetzt gleich mit meinem kleinen Oster-DIY beginne, möchte ich euch ganz schnell ein dickes DANKE sagen. Als ich meinen letzten Post veröffentlicht habe, hatte ich ehrlich gesagt nie und nimmer mit so vielen Kommentaren gerechnet - WOW! Das hat mich wirklich umgehauen. Ich finde es doch ganz schön, wenn man öfter auch mal so einen Austausch im Blog hat. Es hat mich gefreut zu lesen, dass ihr viele Dinge ähnlich bzw. genauso seht wie ich. Vielen Dank für eure ehrlichen & lieben Worte. 
Kommen wir nun zu meinem kleinen Oster-DIY...


Alles was ihr dafür braucht sind:

Brot- bzw. Frühstückstüten
Bommelborte (weiß oder pink)
eine Nähmaschine & buntes Garn
Süßigkeiten für die Füllung

Zeichnet euch mit Bleistift den Umriss eines Hasen auf eine Frühstückstüte. Näht nun mit der Nähmaschine der Linie entlang (normaler Geradstich). Schneidet anschließend knappkantig den Hasen aus. Die Unterseite der Tüte müsst ihr zum Befüllen nun aufschneiden.
Schneidet einen kleinen Bommel von eurer Borte ab und klebt ihn wie in Bild 7 zu sehen auf den unteren Teil der Hasentüte. Füllt nun den Hasen und näht wie in Bild 8 zu sehen die Öffnung mit der Maschine wieder zu.
Am Ohr des Hasen kann man jetzt noch eine kleine bestempelte Botschaft befestigen. Fertig ist das kleine Mitbringsel. 

Ich hoffe mein kleines Oster-DIY hat euch gefallen. Zur Zeit arbeite ich hin und wieder an kleinen Scrapalben - mehr dazu gibt es dann im nächsten Post. In diesem Sinne, ich wünsche euch noch eine wunderbare Woche. 

♥lichst eure Nina

verlinkt bei: creadienstag