Montag, 31. Juli 2017

Urlaubspost zum Nachbasteln


[Werbung] Ihr Lieben, ich muss gestehen ich bin momentan leider ein kleines bisschen Blog faul. Das liegt zum Einen daran, dass bei uns noch zwei Wochen Ferien sind und zum Anderen, dass ich es einfach momentan nicht schaffe den Akku der Kamera zu laden. Irgendwie ist immer was anderes und da vergisst man leider schon mal den Blog. Dieses Foto, unserer nachträglichen Urlaubspost, ist deshalb auch mal wieder "nur" mit dem Handy aufgenommen. Aber ich denke das tut der Karte keinen Abbruch ;)
Zum Nachbasteln:
Blanko Karte (normales Kartenmaß)
1 Stck. Flüsterweiß 10,2 x 14,6 cm
1 Stck. Designerpapier Holzoptik 10 x 14,4 cm
1 Stck. Farbkarton Himmelblau 9 x 13,5 cm
1 Urlaubsfoto 6,2 x 12,2 cm

Als Akzente habe ich auf dem himmelblauen FK ein paar Klekse, aus dem Set "Swirly Bird" und den Anker aus dem Set "Im Herzen" verwendet.
Mit den kleinen Blümchen aus dem Set "Jahr voller Farben" (Thinlits), den Blättern aus dem Thinlits Set "Glasklare Grüße" und dem Banner aus dem Set Geburtstagsbanner (Thinlits & Stempelset) hat das Ganze gleich einen kleinen Touch Hawaii ;) Das kleine runde "Hi" (mein absoluter Lieblingsstempel momentan!!) stammt übrigens aus dem Kartenset "Gute Laune Grüße".
Der kleine Holz-Anker entstammt einer Streuteilesammlung, die ich für meinen letzten Workshop beim Versandriesen bezogen habe - wer hier Genaueres wissen möchte, der kann mir gerne eine Mail schreiben.

Ja und das wars auch schon wieder für heute. Wenn ich es zeitlich schaffe, dann zeige ich euch die Woche noch, wie ihr ein Leporello aus einer solchen Blanko Karte ganz schnell nachbasteln könnt. Wer nicht ganz so lange warten möchte, der kann auch gerne schon mal bei meinem Insta Account vorbeischauen.


In diesem Sinne
ich wünsch euch was
♥lichst eure Nina

Mittwoch, 19. Juli 2017

ein bisschen Urlaub zum Anschauen


[Werbung] Ich muss sagen, ich bin doch ein kleines bisschen stolz auf mich. Ich habe es nämlich geschafft (und das in Rekordzeit, eine Woche nach unserem Urlaub), alle Bilder entwickeln zu lassen #tschakka
Normalerweise dauert das bei mir ja immer so an die 2 Jahre und dann liegen sie gefühlt noch ein weiteres Jahr in irgendeiner Kiste. Aber dieses Mal wollte ich es definitiv nicht so lange schleifen lassen.
Gerade wenn die Erinnerungen noch so frisch sind, man das Meer noch förmlich riechen kann und man sich insgeheim in den Strandkorb zurück wünscht, in dem man abends immer so gemütlich gesessen hat - HACH - war das schön ♥
... also so einen wünsch ich mir für zu Hause ja auch (inkl. einem Gläschen Hugo und einem guten Buch - was braucht man mehr)...

Montag, 17. Juli 2017

Einmal Norddeich und zurück - ein (fast) stressfreier Familienurlaub


[Werbung unbezahlt] Mit einem kleinen Urlaubsrückblick melde ich mich aus meiner Blogsommerpause zurück. Leider ist unser Familienurlaub auch schon wieder vorbei und ich habe noch immer richtiges Meer-weh. Eine Woche Nordsee war einfach viel zu kurz. 
Das Wetter hat dankbarer Weise total gut mitgespielt und bis auf zwei etwas kältere Tage, war es sogar richtig warm. So warm, dass ich mir am letzten Strand Tag sogar noch einen netten Sonnenbrand eingefangen habe -Sonnencreme lässt grüßen-.