Mittwoch, 2. Oktober 2019

Kleine Dickerchen - dekorative Kürbisse aus Papier zum Nachbasteln (DIY)


[Werbung] Hier herrscht gerade die ganz große Kürbisliebe. Bei der lieben Rosy habe ich ein tolles DIY für kleine Papierkürbisse entdeckt und sofort kam mir unsere Apfelstanze in den Sinn. Am Sonntag habe ich dann ganz schnell gleich drei Exemplare gebastelt und sie euch auf Instagram auch schon gezeigt. Nun folgt ein etwas ausführlicher Blogpost mit Materialliste & einer kleinen DIY Beschreibung zum Nachbasteln...




Werkzeuge/Materialliste: 

- Farbkarton Savanne, Espresso, Minzmakrone & Flüsterweiß
- Transparentpapier
- Apfelstanze (oder Vorlage von Rosy lovedecorations)
- Lineal
- Falzwerkzeug & Lochwerkzeug (z.B. Aufhebhelfer-Multitool von Stampin'UP!)
- Flüssigkleber
- Stanzformen Anhänger/Teebeutel aus dem Set Weihnachtstassen
- Blattstanzform z.B. aus dem Set Gather Together
- Blattbeiwerk/Zweig Stanzform (hier aus dem Stanzformenset Snowfall)
- Lochzange
- Baumwollkordel in weiß
- Stempelkissen in Memento Schwarz & Savanne (für den Kürbis kann man auch Espresso oder Wildleder nehmen - ganz wie es euch gefällt)
- Stempelset Ernte-Gruß-Fest & Klitzekleine Grüße

Mit der Apfelstanze 9 (gerne auch mehr) Apfelscheiben ausstanzen, in der Mitte falzen und einmal an der Falz entlang falten. Dann auf die erste rechte Apfelseite ein wenig Flüssigkleber auftragen und eine zweite Scheibe darauf kleben. Nun die linke Seite des zweiten Apfelstücks einmal nach rechts klappen, gut andrücken und ggf. noch ein bisschen ausrichten. Auf genau diese Seite (auch wieder rechts) wieder Kleber auftragen und die dritte Scheibe darauf kleben. 
So lange wiederholen bis alle Scheiben aufgebraucht sind. Der Kürbis ist nun fast fertig.
Die äußeren Enden zum Schluss zusammenkleben und das Ganze einmal in alle Richtungen ein bisschen formen.

Für den Stängel aus Savanne Farbkarton 5 x den Stiel ausstanzen und 2 x aus Espresso Farbkarton. Die 5 Stängel alle bündig zusammenkleben und jeweils links und rechts einen Stängel in Espresso aufkleben.

Nun das Blatt aus Transparentpapier, den kleinen Zweig aus Minzmakrone & den Anhänger ausstanzen. Der Anhänger wird nun mit dem Wort "mit Liebe" aus dem Set Klitzekleine Grüße bestempelt. Mit der Lochzange wird ein Loch in die Mitte gemacht und mit einem Stück Kordel versehen.
In das transparente Blatt wird nun auch relativ weit unten (mittig) ein Loch gemacht. Das Loch sollte in etwa so groß sein, dass der Stängel problemlos hindurchgesteckt werden kann.

Nun kann der Kürbis zusammengebaut werden. Legt erst euren Anhänger um die Mitte des Kürbis, anschließend legt ihr das Blatt so darüber, dass es genau auf der mittigen Öffnung des Kürbis liegt.
Dort hinein steckt ihr nun den kleinen Zweig und "verschließt" das Ganze mit dem Stängel.
Fertig ist euer kleiner Deko/-bzw. Geschenkekürbis.

Auf InstagramTV wird es dazu noch ein Video geben. Ansonsten könnt ihr euch auch gerne an der Anleitung von Rosy orientieren.

Ich hoffe euch hat meine Variante gefallen. Ich werde davon auf jeden Fall in den nächsten Tagen noch ein paar mehr basteln. 

Ich wünsche euch ein wunderbares verlängertes Wochenende

Liebste Grüße eure Nina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://mamaninadesign.blogspot.com/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/?hl=de&gl=de)