Freitag, 7. Februar 2020

Stampin Unlimited Designteam Blog Hop Februar - Taschentuchbox DIY


[Werbung] Willkommen zum 2. Blog Hop des Stampin Unlimited Designteams. Ich zeige euch heute eine hübsche Taschentuchbox, die ich aus einem kleinen Mini-Versandkarton gebastelt habe...



Zum Nachbasteln braucht man:

- Mini Versandkartons (149492)
- Farbkarton Flüsterweiß extrastark (140490)
- Designerpapier Mohnblütenzauber (151324)
- Produktpaket Painted Poppies (153827)
- Stanzformen Mohnblüten (151594)
- Akzente Mohnblütenzauber (151327)
- Pailletten Vintage-Flair (149498)
- Stempelfarbe Pfauengrün (150083)
- Stempelfarbe Grüner Apfel (147095)
- Embossingpulver Klarlack (109130)
- Wassertankpinsel (103954)
- Spreizklammern (146929)
- Saumband (151326)

Dafür wird der kleine Karton einmal gedreht und in die eigentliche Bodenlasche eine Öffnung gestanzt. Kleiner Tipp: Macht das entweder mit einer Handstanze oder wie ich mit der BigShot und dem großen Etikett aus dem Stanzformenset "Bezaubernde Etiketten" (151605). Stanzt eure Öffnung erst dann, wenn ihr den Deckel mit Designerpapier beklebt habt. Euer "Sandwich" wird zwar ein bisschen dick sein, aber es geht.
Anschließend beklebt ihr die Seiten eurer Box mit Designerpapier und klebt die Box final zusammen. Da die Öffnung schön groß ist, muss ich den Deckel beim Befüllen später nicht mehr auf und zu machen. Aus diesem Grund können die Seiten mit dem Deckel verbunden werden - hier reicht ein wenig Flüssigkleber (die linke und rechte Seitenlasche des Deckels könnt ihr übrigens ein wenig schmaler schneiden, damit sie von oben nicht sichtbar ist).
Die Spreizklammer dient hier eigentlich nur der Deko bzw. ist ein rein optisches Element.
Die 4 Laschen des Bodens (die beim normalen Mini Versandkarton eigentlich der "Deckel" sind) verstärkt ihr zusätzlich mit einem Stück Flüsterweiß (extrastark).

 Maße:

- Deckel: 10 cm x 7 cm

- Seiten vorne & hinten: 10 cm x 6,5 cm

- Seiten rechts & links: 7,3 cm x 6,5 cm

- Boden: 10 cm x 7 cm


Nun kann die Box nach Lust und Laune verziert werden. Ich habe mich für eine blau-weiß-grün Kombination entschieden. Die Blüten im Innern wurden mit dem Hintergrundstempel aus dem Set "Painted Poppies" (151599) in Apfelgrün bestempelt und anschließend mit Klarlack embossed, genau wie auch bei den Blütenmitten. Hier habe ich allerdings die Farbe Pfauengrün erst mit dem Aquapainter auf extrastarken FK aufgetragen, den Hintergrundstempel mit VersaMark darübergestempelt und anschließend mit klarem Embossingpulver embossed.
Ein wenig Aufwand, aber der Effekt ist einfach toll, denn die Blütenmitten glänzen später ganz wunderbar. 
Die schwarzen Elemente und die filigran bedruckten Pergamentblätter stammen übrigens alle aus dem Akzente-Set Mohnblütenzauber (ihr findet alles im Minikatalog auf der Seite 25)
Die kleinen Bienchen stammen aus dem tollen SAB-Designerpapier Bienengold.


Ich finde Taschentücher kann man immer gut gebrauchen. 
Gerade jetzt wenn die Heuschnupfenzeit wieder losgeht. 
Meine Box steht mittlerweile auf dem Basteltisch 
und ist super für all meine Aquarellarbeiten, 
denn da brauche ich jede Menge Taschentücher.

Weiter geht es jetzt hier mit den anderen Mädels - lasst euch inspirieren...

Nina - mamaninadesign (hier bist Du gerade)

Kommentare:

  1. Liebe Nina, das ist ja eine super Idee und sieht sooo wunderschön aus! Tolle Farbkombi... love it!
    LG Dina

    AntwortenLöschen
  2. Ganz ganz tolle Idee. Müsste ich meinem Schatz mal werkeln wenn diese blöde Heuschnupfenzeit wieder los geht ;)
    LG mona*

    AntwortenLöschen
  3. Eine super schöne Idee ♥
    Liebe Grüße,
    Isa

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://mamaninadesign.blogspot.com/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/?hl=de&gl=de)